Frank Wagler www.schoenereisen-weltweit.de
© “Frank Wagler” www.schoenereisen-weltweit.de
Made by JT
20.09.2016 Liebe Grüße aus Lhasa, der Hauptstadt von Tibet. Nach mehreren Versuchen, über das Everest Basecamp zum Lake Pari zu kommen, mussten wir aufgeben den Berg zu besteigen. Der lange Weg sowie extreme klimatische Veränderungen ließen den Weg unpassierbar machen. Trotz einer 16 Stunden Extremtour mussten wir zu dritt vor einem unüberwindbaren Grater aufgeben. Nun entspannen wir bis zu Abreise in Lhasa und Kathmandu. Liebe Grüße Frank 11.09.2016 Jetzt erst WLan. Harte Tour durch das Limital sowie die Kora um den heiligen Kailash abgeschlossen. Mehrere 4000er und 5000erPässe überschritten. Übermorgen geht es zum Everest Basecamp. Von da aus wollen wir bis Samstag einen 7000er besteigen. Grüße Frank 23.08.2016 Gut in Kathmandu angekommen. Alle Freunde sind wohlauf. Morgen geht es nach Nepalganchi in den Suptropischen Bereich. Übermorgen nach Simikot auf knapp 4000 Meter, wo die Tour durh das schöne Limital beginnt 18.08.2016 Die Vorbereitungen sind abgeschlossen und das Training auch. Sonntag geht der Flug nach Kathmandu und erst Ende September werde ich zurück sein. Von Nepal geht es in 14 Tagen über die Grenze nach Tibet. Nach der 5 tägigen Umrundung des heiligen Kailasch werden wir am Everest Bascamp unsere Zelte aufschlagen und von da aus den 7045 m hohen Lhakpa Rie besteigen. Über Lhasa fliegen wir danach zurück nach Kathmandu. Ich melde mich von unterwegs.