Frank Wagler www.schoenereisen-weltweit.de
© “Frank Wagler” www.schoenereisen-weltweit.de
Made by JT

Blog

Mittwoch, 03.06.2015

E I N L A D U N G Am 10. Juli 2015 findet in der Weidmannsruh, in Leubnitz, ein Nepalabend statt. Meine nepalesischen Freunde Sherpa Jamba und seine Frau Lhapka (siehe Fotos) werden  nepalesische Nationalgerichte zubereiten. Im Programm stehen weiterhin Vorträge sowie verschiedene nepalesische Originalwaren.   Jambas Familie ist selbst Opfer der vergangenen Erdbeben in Nepal und beide wissen einiges darüber zu berichten. Lassen Sie sich überraschen und von faszinierenden aber auch traurigen Bildern beeindrucken.   Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Donnerstag, 16.04.2015

E I N L A D U N G Das Team vom Musical „SONNENKINDER“ & „EMMA“ möchte ein Treffen mit allen Darstellerinnen und Darstellern organisieren. Sollte Interesse an dem Treffen bestehen, bitte bei Gelegenheit melden. Viele Grüße Jörg & Frank

Montag, 27. Mai 2013

Am   24.   Mai,   19.30   Uhr,   erlebten   die   Zuschauer   des   Theaters   Crimmitschau   eine   Neuinszenierung des   Musicals   „Sonnenkinder“.   Über   ein   Jahr   probten   die   sieben   Darsteller   intensiv   und   mit   vielen Höhen   und   Tiefen.   Dabei   hatten   die   Sonnenkinder   diesmal   profisionelle   Unterstützung   von   drei jungen Schauspielschülern. Annegret Thalwitzer , Madlen   Müller    und   Marco   Teichmann    unterstüzten   das   Team   der   Sonnenkinder.   Schließlich   hat sich   die   viele Arbeit   gelohnt   und   es   wurde   ein   voller   Erfolg.   Unsere   Darsteller   erhielten   reichlich Beifall und mussten mehrere Zugaben geben. Ein größeres Dankeschön kann man wohl kaum erhalten. Wie    in    den    vergangenen    Jahren    auch,    hat    unser    Ensemble    sich    zum    Ziel    gesetzt,    für gemeinnützige   Zwecke   zu   spenden.      In   diesem   Zusammenhang   wurde   und   wird   auch   unser Publikum um Unterstützung gebeten. Diesmal   unterstützen   wir   ein   Projekt   zum   Bau   einer   Schule   in   Nepal.   In   mehreren   abgelegenen Regionen des Himalaya  bestehen keine Bildungsmöglichkeiten für Kinder. Privatschulen   in   Kathmandu   können   sich   nur   die   allerwenigsten   leisten.   Umso   wichtiger   ist   es, die Bemühungen zum Bau und der Betreibung von Schulen in diesen Gebieten zu unterstützen. Am vergangenen Freitag kamen bei unserem Spendenaufruf 240.- EURO zusammen. Im Monat August wird das gesammelte Geld in geeigneter Weise in Nepal übergeben. Wir werden in Form einer Reportage davon berichten. Frank Wagler

Freitag, 01. Juli 2011

Am heutigen Tag überreichte die Radio Jump Moderatorin Anny Cammerer, Frank Wagler und den Sonnenkindern ein Sektfrühstück.

Samstag, 11. Juni 2011

06.06.2011 gefunden im “ Chemnitzer Stadstreicher “ ! Hinter den Kulissen    Es   ist   immer   wieder   erstaunlich,   was   manche   Menschen   in   ihrer   Freizeit   so   machen.   Frank Wagler   zum   Beispiel.   Alice   Jagals   und   Julius   Tannert   haben   den   Polizisten   mit   "Zweitkarriere" getroffen. "Geh   doch   bei   dem   Wort   'Sex'   mit   deiner   Stimme   etwas   nach   oben",   rät   Frank   Wagler.   Viel   Zeit zum   Tüfteln   bleibt   ihm   und   den   zehn   Jugendlichen   allerdings   nicht   mehr.   Denn   der   Tag   der Premiere   und   gleichzeitigen   Uraufführung   rückt   unaufhaltsam   näher.   Am   18.   Juni   werden   im Crimmitschauer    Theater    viele    neugierige    Zuschauer    sitzen,    wenn    sich    der    Vorhang    zum allerersten Mal für das Musical "Emma" hebt. Das   Schreiben   und   Komponieren   hat   Wagler   erst   vor   vier   Jahren   zu   seinem   Hobby   gemacht. Damals   besuchte   er   in   Berlin   das   Musical   "Mamma   Mia",   und   seitdem   lässt   ihn   das   Genre   nicht mehr    los:    "Das    hat    mir    sehr    gefallen,    aber    ich    habe    mich    auch    kritisch    mit    dem    Inhalt auseinander   gesetzt."   So   kam   es,   dass   er   sich   mehr   und   mehr   für   Musik   und Theater   interessierte und   schließlich   selbst   ausprobierte,   wobei   ihm   sein   Beruf   die   Sujets   für   eigene Arbeiten   lieferte: Frank    Wagler    arbeitet    in    der    Polizeidirektion    Südwestsachsen    im    Bereich    Prävention.    "Die Verhinderung   und   Zurückdrängung   der   Kinder-   und   Jugendkriminalität   erfordert   ein   hohes   Maß an   gesamtgesellschaftlichen Aktivitäten.   Dabei   ist   die   sächsische   Polizei   bemüht,   gemeinsam   mit allen     an     der     Erziehung     unserer     Jugend     beteiligten     Verantwortungsträgern     wirksame Präventionsprogramme zu erarbeiten." Klingt   erstmal   ganz   schön   theoretisch,   sieht   in   der   Praxis   dann   aber   richtig   gut   aus:   Auf   der Bühne   des   Crimmitschauer Theaters   hört   man   jeden   Dienstagnachmittag   fröhliches   Lachen. Auch dann,   wenn   Frank   Wagler   eine   Szene   mit   seinen Anweisungen   ständig   unterbricht. Aber   die   Kritik nimmt    niemand    übel,    schließlich    stehen    auf    der    Bühne    ausschließlich    Laien,    Jungen    und Mädchen   zwischen   11   und   18   Jahren.   Und   Wagler   ist   sich   sicher:   "Ein   Talent   hat   jeder,   es   muss nur jemand herausfinden." "Emma"   ist   nun   die   Fortsetzung   des   Musicals   "Sonnenkinder",   das   schon   2009   großen   Zuspruch fand.    In    beiden    Stücken    geht    es    um    verschiedene    Lebensphilosophien    junger    Menschen. Zwischen   Vernunft   und   Versuchung   wird   gezeigt,   wie   schnell   man   auch   in   jungen   Jahren   in   ein tiefes   Loch   fallen   kann.   Doch   die   frohe   Botschaft   folgt   auf   den   Fuß:   Es   ist   nie   zu   spät,   um   noch die Kurve zu kriegen und sein Leben zu ändern. Ohne   Musik   geht   im   Musical   gar   nichts.   Anfangs   keine   leichte   Aufgabe   für   den   Polizisten:   "Erst habe   ich   meine   eigenen   Melodien   auf   dem   Klavier   gespielt,   aber   ich   bin   eher   ein   Improvisator", drückt   es   der   50-Jährige   diplomatisch   aus.   Inzwischen   erleichtert   ihm   eine   spezielle   Software das   Komponieren.   "Ich   stelle   verschiedene   Samples   zusammen   und   füge   passende   Instrumente hinzu."   Die   Geschichte   hat   Frank   Wagler   schon   lange   zuvor   im   Kopf.   Sein   Manuskript   zum   ersten Musical   ließ   er   vom   Intendanten   in Annaberg   durchlesen   und   bewerten.   "Er   fand   es   sehr   gut   und ich   hätte   das   Stück   zur   Realisation   abgegeben   können.   Doch   dazu   hatte   ich   zu   viel   Ehrgeiz. Schließlich   war   es   mein   Stück   und   ich   hatte   meine   genauen   Vorstellungen",   sagt   er   stolz.   Das Stück   ist   für   Jugendliche   ab   zwölf   Jahren   gedacht,   doch   auch   Erwachsene   werden   sich   an   ihre eigene (aufregende) Jugendzeit erinnern. 17. Juni 2015 Am 12.06.2015 trafen sich unsere Darsteller beider Musicals zu einer kleinen Feier. Gemeinsam verbrachten wir schöne Stunden und tauschten Fleißig Erinnerungen vom Musical “SONNENKINDER” sowie “EMMA” aus. Leider konnten einige ehemalige Darsteller den Termin nicht wahrnehmen. Eigentlich Schade, denn es war ein gelungener Abend.